Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Um diese Seite korrekt darstellen zu k÷nnen aktualisieren Sie bitte Ihren Browser.
Feuerwehr Hardt

Hauptübung 2013

Am Freitag, den 11. Oktober fand die diesjährige Hauptübung der Abteilung Hardt statt. Übungsobjekt war das Wohnhaus in der Gartenstraße 4. Angenommen wurde ein Wohnungsbrand im Erdgeschoss, der sich bereits in den Dachbereich ausgebreitet hatte. Im Haus wurden beim Eintreffen der Feuerwehr drei Personen vermisst. Das Löschfahrzeug der Abteilung Hardt traf kurze Zeit nach der Alarmierung ein, die Besatzung begann sofort mit der Menschenrettung und nahm parallel die Brandbekämpfung auf. Durch die Besatzung des Mannschaftstransportwagens wurde die Steckleiter am Balkon in Stellung gebracht. Zwischenzeitlich wurden die drei vermissten Personen durch die zwei eingesetzten Atemschutztrupps im Wohnhaus gefunden. Eine Person, die im Dachgeschoss gefunden wurde, wurde über die Steckleiter in Sicherheit gebracht. Die anderen zwei Personen wurden durch die Garage ins Freie gebracht. Nach Abschluss der Menschenrettung und der erfolgreichen Brandbekämpfung wurde der Rauch mittels Überdrucklüfter ins Freie geblasen. An der Hauptübung waren 16 Feuerwehrleute mit zwei Fahrzeugen beteiligt.
 
Entnahme der Leiter zur Menschenrettung
Wetterwarnungen

F├╝r den Inhalt dieser Seite ist der Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen