Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Um diese Seite korrekt darstellen zu k÷nnen aktualisieren Sie bitte Ihren Browser.
Feuerwehr Hardt

Einsätze 2014

Hier stehen die Einsätze für das vergangene Jahr 2014

6
30.12.2014
12:51
Einsatz - Hilfeleistung 2

Am Dienstagmittag den 30.12.2014 wurden die Abteilungen Hardt und Stadtmitte um 12:51 Uhr mit dem Alarmierungsstichwort Hilfeleistung 2 zu einem schweren Verkehrsunfall auf die Landstraße 1205 zwischen Oberensingen und Hardt alarmiert. Dort kam es zu einem Frontalzusammenstoß zwischen zwei PKW´s. Eine Person wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Die eingeklemmte Person wurde durch die Abt. Stadtmitte mithilfe der hydraulischen Rettungsgeräte aus ihrem Fahrzeug, befreit. An den beteiligten Fahrzeugen wurden die Batterien abgeklemmt sowie der Brandschutz sichergestellt. Die Landstraße musste während der Rettungs-und Bergungsarbeiten komplett gesperrt werden. Der Abschleppdienst wurde bei der Bergung der Fahrzeuge unterstützt und die Fahrbahn abschließend gereinigt. Im Einsatz waren das LF 10/6 der Abteilung Hardt, der VRW, der RW 2, der ELW 1 sowie das LF 20/16 der Abteilung Stadtmitte. Der Rettungsdienst und die Polizei waren ebenfalls mit mehreren Fahrzeugen vor Ort.

 

5
19.12.2014
01:32
Einsatz - Hilfeleistung 1

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde die Abteilung Hardt mit dem Alarmierungsstichwort Hilfeleistung 1, Baum liegt quer auf der Grötzinger Straße, alarmiert. Der umgestürzte Baum blockierte beide Fahrspuren. Mit der Motorsäge wurde der Baum zerkleinert und anschließend zur Seite geräumt. Abschließend wurde die Fahrbahn gereinigt. Im Einsatz waren das LF 10/6 der Abteilung Hardt sowie ein Streifenwagen der Polizei.

4
30.04.2014
21:52
Einsatz - Hilfeleistung 1
Am Mittwochabend wurde die Abteilung Hardt mit dem Alarmierungsstichwort Hilfeleistung 1, Ölspur auf der Landstraße 1205, alarmiert. Die Ölspur erstreckte sich auf einer Länge von einem Kilometer vom Ortsausgang Oberensingen bis zur Gemarkungsgrenze Wolfschlugen. Die Ölspur wurde mit Ölbindemittel abgestreut. Nach dem Abstreuen der Ölspur wurden Gefahrenschilder aufgestellt. Im Einsatz waren das LF 10/6 der Abteilung Hardt sowie ein Streifenwagen der Polizei.
3
15.02.2014
11:57
Einsatz - Hilfeleistung 1

Am Samstagmittag wurde die Abteilung Hardt mit dem Alarmierungsstichwort Hilfeleistung 1, Wasserrohrbruch, in den Lindenweg gerufen. In einem Wohnhaus war ein Absperrhahn defekt, sodass die Küche und das Esszimmer unter Wasser standen. Zunächst wurde die Hauptwasserleitung im Haus zugedreht um ein weiteres Austreten des Wassers zu verhindern. Das ausgetretene Wasser wurde mit dem Wassersauger aufgesaugt. Im Einsatz war das LF 10/6 der Abteilung Hardt.

2
20.01.2014
07:04
Einsatz - Brand 2
Das verunglückte Fahrzeug
Am Montagmorgen den 20.01.2014 wurden die Abteilung Hardt und die Abteilung Stadtmitte um 07:04 Uhr mit dem Alarmierungsstichwort Brand 2, PKW-Brand auf der Landstraße L1205, alarmiert. Eine PKW-Fahrerin war mit ihrem PKW von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt, bei dem Aufprall geriet der PKW in Brand. Die Fahrerin konnte sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreien und wurde vom Rettungsdienst versorgt. Der brennende PKW wurde mit dem Schnellangriff des LF 10/6 abgelöscht, um ein Wiederaufflammen zu verhindern wurde von der Besatzung des LF 20/16 das Fahrzeug nochmals mit Schaum abgedeckt. Im Einsatz war das LF 10/6 der Abteilung Hardt, der ELW 1 und das LF 20/16 der Abteilung Stadtmitte. Die Polizei und der Rettungsdienst waren ebenfalls mit mehreren Fahrzeugen vor Ort.
1
11.01.2014
16:28
Einsatz - Brand 3

Am Samstagnachmittag den 11.01.2014 wurden die Abteilung Hardt und die Abteilung Stadtmitte um 16:28 Uhr mit dem Alarmierungsstichwort Brand 3 zu einem Schornsteinbrand im Bärbelesweg alarmiert. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle waren keine Flammen mehr aus dem Kamin erkennbar. Ein Trupp stand mit Atemschutz in Bereitschaft. Der Kamin wurde mit der Wärmebildkamera von der Abt. Stadtmitte kontrolliert, weiterhin wurde die Drehleiter in Stellung gebracht und der Kamin von außen kontrolliert. Über die Feuerwehrleitstelle Esslingen wurde der Schornsteinfeger hinzugezogen. Weitere Maßnahmen waren seitens der Feuerwehr nicht erforderlich. Im Einsatz war das LF 10/6 der Abteilung Hardt, die DLK 23/12, das LF 20/16 sowie der ELW 1 der Abteilung Stadtmitte. Der Rettungsdienst und die Polizei waren ebenfalls mit mehreren Fahrzeugen vor Ort.

 

Wetterwarnungen

F├╝r den Inhalt dieser Seite ist der Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen