Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Um diese Seite korrekt darstellen zu k÷nnen aktualisieren Sie bitte Ihren Browser.
Feuerwehr Hardt

Einsätze 2013

10
31.12.2013
23:09
Einsatz - Hilfeleistung 1
n der Silvesternacht wurde die Abteilung Hardt um 23:09 Uhr mit dem Stichwort Hilfeleistung 1, Ölspur in der Pfeiferstraße, alarmiert. Die Ölspur erstreckte sich von der Einmündung der Pfeiferstraße auf die Landstraße L1205 bis zum Abzweig am Pfeiferbrunnen. Auf ca. 500m musste die ca. 15-20cm breite Ölspur mit Ölbindemittel abgestreut werden. Abschließend wurden Gefahrenschilder aufgestellt. Der Verursacher der Ölspur ist unbekannt.
Im Einsatz war das LF 10/6 der Abteilung Hardt sowie ein Streifenwagen der Polizei.
9
15.11.2013
04:47
Einsatz - Hilfeleistung 1
Am frühen Samstagmorgen wurde die Abteilung Hardt um 04:47 Uhr mit dem Stichwort Hilfeleistung 1, Verkehrsunfall auf der Landstraße L1185, alarmiert. Ein Autofahrer war zu Beginn einer Kurve von der Fahrbahn abgekommen. Das Fahrzeug fuhr auf die Leitplanke und rutschte ca. 50m auf der Leitplanke entlang. Anschließend blieb es auf der Leitplanke stehen. Das Fahrzeug riss mehrere Verkehrsschilder um, dabei wurde die Öl-Wanne des Fahrzeuges beschädigt. Das Öl wurde mit Bindemittel abgestreut, die Unfallstelle ausgeleuchtet, die Batterie des Fahrzeuges abgeklemmt und die Fahrbahn gereinigt. Zur Bergung des Fahrzeuges war ein Abschleppfahrzeug mit Kran nötig. Abschließend wurden Gefahrenschilder aufgestellt.
Im Einsatz waren das LF 10/6 der Abteilung Hardt sowie 2 Streifenwagen der Polizei. 
8
17.08.2013
14:01
Einsatz - Hilfeleistung 1
Am Samstagmittag den 17.08.2013, wurde die Abteilung Hardt um 14:01 Uhr mit dem Stichwort Hilfeleistung 1, Ölspur in der Hauffstraße, alarmiert. Vor Ort wurde eine ca. 40m lange und 30cm breite Ölspur festgestellt. Die Ölspur wurde mit Bindemittel abgestreut, anschließend wurden Gefahrenschilder aufgestellt. Der Verursacher der Ölspur ist unbekannt.
Im Einsatz war das LF 10/6 der Abteilung Hardt.
7
10.08.2013
16:20
Einsatz - Brand 1
Am Samstagnachmittag den 10.08.2013, wurde die Abteilung Hardt um 16:20 Uhr mit dem Stichwort Brand 1, Rauchentwicklung im Gewann Rotes Hölzle, alarmiert. Ein Grundstücksbesitzer hatte ein Lagerfeuer mit Tannenreisig entzündet, aus diesem Grund kam es zu einer starken Rauchentwicklung am Waldrand. Die Feuerwehr konnte ohne Tätigkeit wieder ins Magazin einrücken. 
Im Einsatz war das LF 10/6 der Abteilung Hardt.
6
02.07.2013
17:02
Einsatz - Hilfeleistung 1
Am späten Dienstagnachmittag den 02.07.2013, wurde die Abteilung Hardt um 17:02 Uhr mit dem Stichwort Hilfeleistung 1, Verkehrsunfall auf der Landstraße L1205, alarmiert. Auf der Landstraße war es zu einem Auffahrunfall zwischen einem Motorrad und einem Transporter gekommen. Aus den beteiligten Fahrzeugen liefen Betriebsstoffe aus. Die Betriebsstoffe wurden mit Ölbinder abgestreut und die Unfallstelle abgesichert. Der Abschleppdienst wurde bei der Verladung des Motorrades unterstützt. Abschließ/end wurden Gefahrenschilder an der Unfallstelle aufgestellt.
Im Einsatz waren das LF 10/6 der Abteilung Hardt sowie ein Streifenwagen der Polizei. 
5
26.06.2013
00:53
Einsatz - Hilfeleistung 1
In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurde die Abteilung Hardt um 00:53 Uhr mit dem Stichwort Hilfeleistung 1, Verkehrsunfall auf der Landstraße L1185, alarmiert. Ein Autofahrer hatte sich mit seinem Fahrzeug überschlagen. Glücklicherweise blieb der Autofahrer bei dem Unfall unverletzt. Die Fahrbahn wurde durch den Unfall stark verschmutzt und musste durch die Feuerwehr gereinigt werden.
Im Einsatz waren das LF 10/6 der Abteilung Hardt sowie ein Streifenwagen der Polizei.
4
02.06.2013
15:47
Einsatz - Hilfeleistung 1
Die Abteilung Hardt wurde am Sonntagnachmittag zur Unterstützung auf den Festplatz nach Oberensingen alarmiert. Der Festplatz wurde in der Nacht von Samstag (01.Juni) auf Sonntag (02.Juni) komplett überschwemmt. Am Sonntagnachmittag war das Wasser weitestgehend abgeflossen. Der zurückgebliebene Schlamm und Sand musste, auch im Hinblick auf den nächstes Wochenende stattfindenden Maientag, schnellst möglich beseitigt werden. Weiterhin mussten die restlichen Wassermassen, die nicht von selbst in den Neckar abliefen, abgepumpt werden. Der verbliebene "See" auf dem Festplatz wurde mit der Fahrzeugpumpe des LF 10/6 und der Tragkraftspritze des TSF-W vom Löschzug 3 Oberensingen in die Kanalisation, gepumpt. Abschließend wurden mehrere Tauchpumpen zum Abpumpen eingesetzt. Der restliche Sand und Schlamm wurde mit mehreren C-Rohren weggespritzt. Zur Beseitigung der großen Schlamm- und Sandhaufen, war der Bauhof mit einem Radlader und einer Kehrmaschine im Einsatz.
Im Einsatz am Festplatz Oberensingen waren das LF 10/6 der Abteilung Hardt und das TSF-W vom Löschzug 3 Oberensingen der Abteilung Stadtmitte.
3
15.03.2013
21:39
Einsatz - Hilfeleistung 1
Das verunglückte Fahrzeug
Am Freitagabend den 15.03.2013 wurde die Abteilung Hardt um 21:39 Uhr mit dem Stichwort Hilfeleistung 1, Verkehrsunfall auf der Landstraße L1185, alarmiert. Eine Autofahrerin geriet zu Beginn einer Linkskurve auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Drei Personen wurden bei dem Unfall leicht verletzt und mussten zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Von der Feuerwehr wurde die Unfallstelle für die Unfallaufnahme ausgeleuchtet. Weiterhin musste auf einer Länge von ca. 150m, die Straße von Trümmerteilen und auslaufenden Betriebsstoffen gereinigt werden. Die Landstraße L 1185 blieb während der Unfallaufnahme und den Bergungsarbeiten für den Verkehr komplett gesperrt. Nach Abschluss der Bergungs- und Reinigungsarbeiten, wurden entsprechende Gefahrenschilder aufgestellt.
Im Einsatz waren das LF 10/6 der Abteilung Hardt sowie zwei Streifenwagen der Polizei.
2
17.02.2013
15:11
Einsatz - Hilfeleistung 1
Das Unfallfahrzeug nach der Bergung
Die Abteilung Hardt wurde am Sonntagnachmittag den 17.02.2013 um 15:11 Uhr mit dem Stichwort Hilfeleistung 1, Verkehrsunfall auf der Landstraße L1185, alarmiert. Ein Autofahrer hatte in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und sich mehrmals überschlagen. Das Fahrzeug blieb anschließend auf dem Dach auf der Straßenmitte liegen. Der Fahrer erlitt leichte Blessuren. Die Feuerwehr musste die Fahrbahn auf einer Länge von ca. 100m reinigen, da sich der Schmutz und Betriebsstoffe auf der gesamten Fahrbahn verteilt hatten. Nach der Grobreinigung wurde die Straße mit dem Schnellangriff abgespritzt. Abschließend wurden an der Unfallstelle entsprechende Gefahrenschilder aufgestellt. 
Im Einsatz waren das LF 10/6 der Abteilung Hardt sowie ein Streifenwagen der Polizei.
1
09.02.2013
22:37
Einsatz - Brand 2
Bild von den Löscharbeiten
Am Samstagabend den 09.02.2013 wurde die Abteilung Hardt um 22:37 Uhr mit dem Alarmierungsstichwort Brand 2 zu einem PKW-Brand auf die Wendeplatte in der Frundsbergstraße gerufen. Beim Eintreffen der Feuerwehr schlugen Flammen aus der Fahrerkabine des Kleintransporters und hatten bereits auf einen daneben abgestellten Wohnwagen übergegriffen. Der Kleintransporter war verschlossen und musste für den Löschvorgang mittels Brechwerkzeug geöffnet werden. Es war ein Trupp mit PA und 2C-Rohre im Einsatz. Ein Trupp mit PA befand sich in Bereitstellung. Beide Fahrzeuge brannten im vorderen Bereich komplett aus. Nach Abschluss der Löscharbeiten wurden die Fahrzeuge an die Polizei, die ebenfalls alarmiert war, übergeben. Diese lies die Fahrzeuge sicherstellen und abschleppen. Auf Grund der extremen Kälte in dieser Nacht, wurde der Bauhof alarmiert um die Einsatzstelle mit Salz abzustreuen.
Im Einsatz waren das LF 10/6 der Abteilung Hardt sowie ein Streifenwagen der Polizei.

Wetterwarnungen

F├╝r den Inhalt dieser Seite ist der Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen