Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Um diese Seite korrekt darstellen zu k÷nnen aktualisieren Sie bitte Ihren Browser.
Feuerwehr Hardt

Schutzausrüstung

Die einsatzbereite SchutzausrüstungHier erfahren Sie Alles über die Persönliche Schutzausrüstung (PSA), die jedes Feuerwehr-Mitglied gestellt bekommt.
Im Sommer 2010 hat die Feuerwehr Nürtingen die alten Feuerwehr-Einsatzjacken "Jäger90", durch neue Brandschutzjacken vom Typ FIRELINER® des Herstellers Consultiv aus der Schweiz, ersetzt.
Die neuen Einsatzjacken entsprechen den aktuellen europäischen Normen für Feuerwehr-Schutzkleidung.
Seit dem Frühjahr 2012 bekommen die Atemschutzgeräteträger eine 4-lagige Feuerwehr-Überhose für die Brandbekämpfung gestellt. Alle Feuerwehrangehörigen, die keine Atemschutz-Ausbildung besitzen bzw. keine Atemschutztauglichkeit nach der Ärztlichen Untersuchung G26 nachweisen können, tragen weiterhin eine einlagige Feuerwehrhose. 
Zur weiteren Persönlichen Schutzausrüstung gehören die Feuerwehrhandschuhe, die Feuerwehrstiefel sowie der Feuerwehrhelm.
Die Atemschutzgeräteträger besitzen zusätzlich eine Flammschutzhaube.
Wetterwarnungen

F├╝r den Inhalt dieser Seite ist der Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen